Evangelische
Kirchengemeinde Finsterwalde
EKF | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum
 
Aktuelles

Kirchenkreis
Der Kirchenkreis ist bei Facebook - Möchten Sie abonnieren?

Einige Freunde hat die Facebook-Seite Ihrer Kirche bereits, aber es können gern noch mehr werden.

Wenn Sie regelmäßig in dem sozialen Netzwerk unterwegs sind, lohnt es sich, die Seite des Kirchenkreises zu abonnieren. Hier erfahren Sie Neues aus Ihrer Kirchengemeinde und aus denen der Nachbarschaft. Sie finden Glaubensthemen, Veranstaltungstipps, Nachrichten und aktuelle Presseartikel.

Werden Sie Freund von www.facebook.com/kirchenkreisniederlausitz/ und erfahren Sie vieles rund um Evangelisch sein in der Niederlausitz.
Redaktion

Kirchenkreis
Newsletter „Hörmal – Kultur in Kirchen“ startet

Stets aktuell informiert

Wenn Sie über die aktuellen Konzerte und Kulturhöhepunkte in unserem Kirchenkreis informiert sein möchten, empfehle ich unseren neuen Newsletter „Hörmal – Kultur in Kirchen“, passend zu dem kleinen Veranstaltungsheft, das Sie sicher schon kennen. Regelmäßig flattern aktuelle Kulturnachrichten und Veranstaltungstipps direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Gehen Sie dazu auf die Internetseite www.kirchenkreis-niederlausitz.de. Unter dem Menüpunkt „Konzerte & mehr“ finden Sie die Anmeldung. Oder schreiben Sie einfach eine Mail an f.dorn@kirchenkreis-niederlausitz.de.

Eine Abmeldung ist jederzeit einfach möglich.
Redaktion
November

Gemeindebrief
250 Jahre Daniel Friedrich Schleiermacher

„Praxis ist Kunst, Spekulation ist Wissenschaft, Religion ist Sinn und Geschmack fürs Unendliche“
Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern, 1799 von Friedrich Daniel Schleiermacher

Am 21. November 2018 jährt sich zum 250. Mal der Geburtstag von Friedrich Daniel Schleiermacher, „Kirchenvater des 19. Jahrhunderts“. Schleiermacher, geboren im Jahr 1768, war Philosoph, Pfarrer und ein populärer Prediger. Seine Gottesdienste in der Berliner Dreifaltigkeitskirche gehören zu den kulturellen Highlights zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Er warb bereits in seinen Reden „Über die Religion“ für einen erlebnisreichen Gottesdienst mit dem Ziel die „religiösen Gemütszustanden“ darzustellen und sich darüber auszutauschen.

Schleiermacher ist überzeugt davon, dass Vernunft, planvolles und moralisches Denken allein nicht religiöses Erleben möglich machen. Glaube braucht ein Gefühl der Empfänglichkeit. Religion ist nicht ausschließlich im Denken verhaftet. In dieser Erkenntnis baute er seine Verkündigung auf. Seine Reden waren zu seiner Zeit Bestseller. Auch heute gelten sie als aktuell und relevant.

Schleiermacher war engagierte Person des öffentlichen Lebens. Er war Mitbegründer der Humboldt-Universität und trat als Kirchenpolitiker auf. Die Gestaltung des kirchlichen Lebens, die Zusammenführung von Theorie und Praxis, waren ihm wichtige Anliegen.

Unsere Landeskirche erinnert in diesem Jahr mit vielen Veranstaltungen an Daniel Friedrich Schleiermacher.

Mehr dazu und über ihn gibt es hier: www.ekbo.de
Redaktion
September

02.09.2018 | 10:00 Uhr | So | St.-Trinitatis-Kirche | Gemeindepädagogin Berger
Gottesdienst mit Begrüßung der Schulanfänger und der neuen Konfirmanden

Herzliche Einladung zum Gottesdienst zum Schulbeginn am Sonntag, dem 2. September, um 10 Uhr in unserer St.-Trinitatis-Kirche.

In diesem Gottesdienst wollen wir besonders die neuen Christenlehrekinder und Konfirmanden begrüßen.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!
Redaktion

Gemeindebrief
04.09.2018 | 16:00 Uhr | Di | Arche | Pfarrer Herrbruck
Erstes Treffen der Konfirmanden

Wir laden unsere neuen Konfirmanden am Dienstag, dem 4. September, um 16 Uhr in die Arche, Schloßstr. 5 zu einer Zusammenkunft ein.

Bei diesem Treffen sollen erste Absprachen getroffen werden.
Redaktion

Gemeindebrief
07.09.2018 | 15:30 Uhr | Fr | Schloßstr. 5 | Friederun Berger
"Kirchenkrümel" - Eltern-Kind-Gruppe

Ein Angebot für Ein- bis Dreijährige

Herzliche Einladung an alle Eltern oder Großeltern mit Kindern von ein bis drei Jahren in die bunten und lebendigen Kinderräume in unserem Gemeindezentrum!

Alle 14 Tage wollen wir zusammen singen, spielen, lachen, Geschichten hören, Gemeinschaft erleben, Erfahrungen austauschen und uns kennenlernen.

Wir sehen uns am 7. September und am 21. September.

Herzlich willkommen!
Friederun Berger

Gemeindebrief
08.09.2018 | 14:00 Uhr | Sa | Pfarrgarten Luckau | Markus Melke
Konfirmandentag in Luckau

Am 8.September ist der Konfi-Tag in Luckau im Pfarrgarten, Schulstraße 2. Ab 14 Uhr geht es los mit Workshops und gemeinsamen Aktionen. Herzlich eingeladen sind alle Konfirmanden, Jugendliche und junge Erwachsene!

Am Abend wird es noch einen gemeinsamen Jugendgottesdienst geben mit dem Titel „Erfrischt“. Dieser beginnt um 18 Uhr.

In Finsterwalde werden wir gegen 13.00 Uhr/13.30 Uhr losfahren.

Kontakt: Markus Melke , 0174 3962105, m.melke@kirche-finsterwalde.de
Redaktion

Archiv
21.09.2018 | 18:00 Uhr | Fr | St.-Trinitatis-Kirche
Läuten für den Frieden und Friedensandacht

In Europa läuten Glocken für den Frieden. „Friede sei ihr erst Geläute“. Der Vers aus Schillers „Lied von der Glocke“ ist das Motto eines Friedensläuten, das vom Deutschen Städtetag, der Evangelischen Kirche Deutschlands und verschiedenen Partnerorganisationen am Freitag, dem 21. September 2018 durchgeführt wird.

Erstmals sollen in Europa zwischen 18.00 und 18.15 Uhr kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam läuten und damit ein Zeichen für den Frieden setzen. Auch bei uns werden die Kirchenglocken läuten.

Zugleich laden wir ganz herzlich in Finsterwalde zu einer Friedensandacht ein. Sie beginnt um 18.15 Uhr.

Den Anlass für diese Aktion im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres gibt der Internationale Friedenstag, der am 21. September begangen wird.
Redaktion
22.09.2018 | 10:00 Uhr | Sa | Lübben | Frau Wiesner
Krippenspiel-Workshop am 22. September

Obwohl der Sommer noch gar nicht auf Touren gekommen ist, denkt unsere Kreiskatechetin Angela Wiesner schon jetzt an Weihnachten und weist auf den Krippenspielworkshop am 22. September hin. Mit praktischen Tipps möchte Sie all diejenigen unterstützen, die in den Gemeinden die Krippenspiele vorbereiten. Dabei sollen Ideen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Wie wirbt man um Mitspieler? Was brauchen die Kinder, um gut darzustellen? Wie wird man in einer vollen Kirche auch ohne Mikrofon gut verstanden? All das sind Fragen, um die es gehen soll. Natürlich stehen auch Texte und Materialien zur Verfügung. Eigene Texte können gern mitgebracht werden. Der Workshop findet zwischen 10 und 16 Uhr in der Paul-Gerhardt-Straße 2 in Lübben statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Interessenten können sich beim Kirchenkreis unter der Telefonnummer 03546 3122 oder E-Mail: info@kirchenkreis-niederlausitz.de anmelden.
Redaktion

Wikipedia
23.09.2018 | 17:00 Uhr | So | St.-Trinitatis-Kirche | Gottesdienst-Team
„time for trinity“ - Auf den Spuren der Wunder

„Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen!“ Zarah Leander hat es gesungen, mit tiefer eindringlicher Stimme in schlimmer Zeit. „Wunder geschehn!“ ˗ viele Jahre später singt es Nena. Katja Ebsteins „Wunder gibt es immer wieder“ ist vielen noch im Ohr.

Doch mal im Ernst: Gibt es wirklich Wunder? Die Bibel ist jedenfalls voll davon.

Ist das denn alles wahr? Brauchen wir den Wunderglauben als Trost?

Gehen Sie mit uns auf Spurensuche!

Wieder mit Theater, viel Musik – auch von der Band „Sternheim“– mit Zeit für Begegnung und vielleicht einigen wunderbaren Erfahrungen!
Redaktion

Gemeindebrief
26.09.2018 | 19:00 Uhr | Mi | Schloßstr. 5 | Kantor Andreas Jaeger
Arche-Singtreff

Herzlich laden wir Sie ein zum Arche-Singtreff, einem offenen Singen für alle, die gern singen oder das Singen neu für sich entdecken möchten.

Jeder ist herzlich willkommen! Sie müssen sich nicht an – oder abmelden!

Auf dem Programm stehen Volkslieder und Lieder aus der Klassik und der Unterhaltungsmusik.

Nun im Spätsommer besteht die gute Gelegenheit, eine fröhliche Singgemeinschaft kennenzulernen. Wer regelmäßig singt, wird es bestätigen: Musik und gerade das Singen macht froh, leichter, glücklicher und auch gesünder.

Kommen Sie also und singen Sie einfach mit und erleben sie das Wohltuende des Singens!
Kantor Jaeger
Oktober

Agentur
06.10.2018 | 19:00 Uhr | Sa | St.-Trinitatis-Kirche
DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF®

Erstmals in Finsterwalde

Der Original Don Kosaken Chor Serge Jaroff war wohl der berühmteste Chor weltweit und das über fast sechs Jahrzehnte von 1921 bis 1979. Heute ist der Chor unter der Leitung von Wanja Hlibka (in Petershausen geboren), dem ehemals jüngsten Solisten Serge Jaroffs mit unverminderter Popularität in den großen Konzerthallen und Kathedralen in Europa und seit 2007 auch im fernen Osten zu hören. Weitere große Tourneen durch Amerika und Australien sind in Vorbereitung.

Bemerkenswert ist, dass der Chor in allen Ländern und fremden Kulturen mit derselben Euphorie und Begeisterung aufgenommen wird, was auch wieder bestätigt, dass Musik Menschen und Völker verbinden kann, auch wenn die Sprache nicht von allen verstanden wird.

Die Art der Interpretation der Gesänge, sowie die stimmlichen Möglichkeiten der Sänger, die ausnahmslos auch als Solisten in Erscheinung treten, sind ebenfalls Garant dafür, dass die typischen klanglichen Besonderheiten dieses Chores erhalten bleiben. Die sechzigjährige künstlerische Arbeit Serge Jaroffs wird somit in authentischer und unnachahmlicher Weise fortgeführt.

Eintrittskarten zu 18 Euro sind erhältlich

- im Ev. Gemeindebüro, Schloßstraße 5
- in der Touristinformation auf dem Finsterwalder
Marktplatz
- in der Buchhandlung Mayer in der Berliner Straße.

Restkarten kosten an der Abendkasse 20 Euro.
Redaktion

Gemeinde
13.10.2018 | 10:00 Uhr | Sa | Langengrassau
Kurs für Kirchenführer/-innen von Oktober 2018 bis Frühjahr 2019

Gemeinsam mit dem Förderkreis Alte Kirchen der Luckauer Niederlausitz führt der Kirchenkreis von Oktober 2018 bis Frühjahr 2019 einen Kurs für Kirchenführerinnen und Kirchenführer durch. Der Kurs richtet sich an Interessierte, die Besuchern Kirchen zugänglich machen wollen, an Menschen mit oder ohne Kirchenbindung. In diesem Kurs eignen sich die Teilnehmenden kulturelles und religiöses Wissen an, sie lernen verschiedene Methoden der Kirchenraumpädagogik kennen und erproben sich darin.

Termine: 13.10. 18; 17.11.18; 12.1.19; 16.2.19; 9.3.19; 6.4.19
jeweils von 10 bis 16 Uhr (mit Mittagspause)
Ort: Gemeindezentrum „Pfarrscheune“ in Langengrassau (13.10.18) Die weiteren Lernorte richten sich nach der Herkunft der Teilnehmenden.
Leitung: Maria von Fransecky, Kirchenpädagogin und Annegret Gehrmann, Beauftragte für Kunst- und Kulturgut
Kosten: 60 Euro (Ein Antrag auf Erstattung durch die Gemeinde ist möglich)
Anmeldung: bis zum 15. Juli 2018 per Post oder E-Mail bei A. Gehrmann, Kirchstraße 1, Langengrassau, 15926 Heideblick, Telefon 035454 393
E-Mail: info@kirchen-luckauer-niederlausitz.de
Redaktion
Losung
Suchen und Finden
Das Online-Portal für Christen
www.evangeliums.net
Internetseiten der EKD
www.ekd.de
www.ekbo.de
Jugendarbeit Finsterwalde
evangelische-jugend-fiwa.de
Trinity Gospels
trinitygospels.wordpress.com
Andacht | Radio | Podcasts
www.webandacht.de
www.gospelradio.de
www.domradio.de
Seelsorge
www.telefonseelsorge.de
www.chatseelsorge.de
Krankenhausseelsorge
Pfarrerin Höpner-Miech
03531-8061
360° Panoramen
Gemeindegarten
Kirche
Keller-Café
|
|
|
|
|
|
|
 
Sie befinden sich hier: Aktuelles | Aktuelles
 
 
Gemeindebüro
Schloßstraße 5
03238 Finsterwalde
Telefon 03531/2373
Telefax 03531/702130
www.kirche-finsterwalde.de
trinitatiskirche(at)online.de
Öffnungszeiten
Dienstag

Mittwoch
Donnerstag
09 bis 12 Uhr
15 bis 18 Uhr
09 bis 13 Uhr
09 bis 12 Uhr
Download
angesagt-jun.pdf
angesagt-jul.pdf
angesagt-sep.pdf
Eine Kirchengemeinde der EKBO